SON*

Computerwissen für Jung und Alt

informiert:

 

- PC- Café

Nächster und letzter Termin 2022: Donnerstag, 08. Dezember von 15 bis 18 Uhr

2023: erster Termin Donnerstag, 12. Januar 2023

 

In Notfällen nutzen Sie bitte unsere

- Telefonhilfe, Hot- Line: 0163 36 22 48 3 (AB)

Nennen Sie Ihren Namen, Telefonnummer und schildern Sie kurz Ihr Problem. Wir rufen Sie zurück.

 

 

 - Neue Kurse und Workshops im Herbst-Winter 2022/2023:

Der Kurs Windows 11 wird ab dem 11. Januar 2023 erneut angeboten. Anmeldungen jetzt schon möglich! 

 

  • Für PC und Laptop, 11.01., 18.01., 25.01. und 01.02.2023 jeweils 16 bis 18 Uhr
    „Windows 11, Grundlagen“

 

 Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

Anmeldungen jederzeit telefonisch: Peter Kroll, 07127-18927 (AB)

oder über die E-Mailadresse info@son-neckartailfingen.de

 

Veranstaltungsort für alle Kurse, Workshops und das PC- Café:

Sitzungssaal Rathaus Neckartailfingen, Nürtinger Str. 4, 2. Stock (Aufzug vorhanden)

 

 

- SON Newsletter

Bleiben Sie informiert über unsere Termine und Aktivitäten, bestellen Sie den kostenlosen Newsletter unverbindlich über unsere Homepage oder auch telefonisch über unsere Kontaktadresse.

 

 

- SON- Kontakte:

E-Mail: info@son-neckartailfingen.de

Homepage: www.son-neckartailfingen.de

 

 

*SON ist ein Arbeitskreis des Krankenpflegevereins Neckartailfingen/Altdorf e.V.

 

(Änderungen vorbehalten)

 

 

 


 

DigitalPakt Alter: SON ab jetzt einer von bundesweit 150 Erfahrungsorten.

Gemeinsam. Aktiv. Unterstützt.

 

Als einer von 150 Erfahrungsorten sind wir, Senioren Online Neckartailfingen (SON), seit April 2022 offiziell Teil der bundesweiten Initiative DigitalPakt Alter. Mit unseren Angeboten unterstützen wir ältere Menschen dabei, sich im digitalisierten Alltag zurechtzufinden. Konkret können ältere Menschen bei uns hier vor Ort Einstiegskurse für den Umgang mit Laptop, Android und iOS (Apple) Smartphones und das 14-tägige PC-Café für jeden besuchen.

 

„Wir freuen uns, Teil eines großen Bündnisses zur Stärkung digitaler Teilhabe Älterer zu sein. Gemeinsam können wir es schaffen, die älteren Generationen, die teilweise noch wenig Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien haben, in die digitale Welt zu begleiten“, sagt Peter Kroll, ehrenamtlicher Mitarbeiter von SON.

Konkret laden wir von SON ältere Menschen aus unserer Region ein, mit uns erste Erfahrungen mit digitalen Medien und Geräten zu machen. Engagierte Ehrenamtliche unterstützen sie dabei, ein Smartphone zu bedienen, Online-Banking zu verstehen oder digitale Amtstermine wahrzunehmen.

 

Der DigitalPakt Alter ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Die Initiative möchte gesellschaftliche Teilhabe und das Engagement Älterer in einer digitalisierten Welt stärken. Dabei setzt sie auf ein starkes Bündnis von Partnern aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Bundesweit werden 150 Erfahrungsorte finanziell gefördert, sie erhalten Knowhow beim Auf- und Ausbau ihres „Digitalen Erfahrungsortes“ sowie Materialien für die Lernbegleiter und die Lernenden, um den Auf- und Ausbau digitaler, lokaler Lernangebote für Ältere zu stärken. Langfristig soll das Netz der Erfahrungsorte weiter wachsen, damit jeder ältere Mensch in Deutschland auf ein Angebot vor Ort zugreifen kann. 

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.digitalpakt-alter.de

 

 





Anmerkung zum obigen Tipp: die LUCA App hat mittlerweile - anders als noch auf der Webseite aufgeführt - auch die Möglichkeit das Corona Zertifikat zu speichern!


Hier werden sie direkt zu den Seiten von www.die-anleitung.de verbunden (mit freundlicher Genehmigung des Web-Seiteneigentümers).

 

Lassen Sie sich überraschen!

(siehe auch Tipp oben zum Thema QR Code für Corona Impfpass!)

 


Achtung! - Corona Fallen und Missbrauch

 

Es ist leider davon auszugehen, das es Leute geben wird, die mit ihre kriminellen Energie auch über das Internet, Emails und generell die Neuen Medien versuchen werden, selbst aus dieser kritischen Situation noch Profit zu schlagen. Achten sie - mehr als sonst noch - bitte darauf, sich nicht durch die Nutzung unbekannte Webseiten oder Emails und deren Anhänge zusätzliche Probleme einzuhandeln.

 

Bleiben sie gesund und achten sie auf ihre Mitmenschen

 

Ihr SON - Neckartailfingen

 

P.S.: Hinweise für Kursteilnehmer Windows 10, WhatsApp und Fotos verwalten - bitte anklicken!

 


Corona Virus:

Hier einige Webseiten zur weiteren Information:

 

Bundes-Gesundheitsministerium

Tagesschau - Corona Virus Blog

 



SON PC-Café

 

Bei einer Tasse Kaffee und ganz ungezwungen, beantworten wir gerne ihre EDV-Fragen und unterstützen sie bei der Lösung von Problemen.

 

Sie können ihren eigenen PC, Notebook, Tablet oder Smartphone  mitbringen.

 

Wir wollen einen Rahmen schaffen in dem sie untereinander Erfahrungen austauschen oder mit Hilfe unserer Unterstützung üben können.

 

Sie haben auch die Möglichkeit erste "Gehversuche" mit einem der 4 iPads, die wir zur Verfügung stellen, zu unternehmen. Wir zeigen ihnen die iPad Bedienung von Grund auf, wie verwaltet man Apps und das Benutzen von Apps.

 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

 

Ihr SON-TEAM

Schon mal den Kopf geschüttelt bei Begriffen wie: WhatsApp; Skype; SmartPhone; Windows; Android; Emails, IPhone, IPad .... ????

 

Bei diesen Dingen und vielen mehr versuchen wir, Ihnen zu helfen und Sie in die Lage zu versetzen, selbständig damit umzugehen. Ob es nun die Bedienung allgemein oder ein ganz konkretes Problem ist (z.B. wie kann ich meine Fotos vom Handy auf den PC bringen) - wir zeigen es Ihnen gerne.

 

Sie brauchen nur vorbei zu kommen (PC-Cafe jeden 2. Donnerstag) oder einen der von uns angebotenen Kurse zu besuchen (Liebenauschule - Neckartailfingen) - wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Wir finden gemeinsam mit Ihnen die Lösung für Ihr Problem.

 

Ihre Senioren Online Neckartailfingen (SON)

Wir Senioren wollen den Anschluss nicht verlieren!
Wir wollen die Generation 50+ an den Computer und das Internet heranführen. Aber auch jüngere dürfen bei Interesse gerne

vorbei kommen:

  • Wir wollen beraten und schulen.
  • Wir wollen Ängste nehmen.
  • Wir wollen Kontakte knüpfen und unsere Erfahrungen austauschen.

  • Die Digitalisierung verändert unser Leben in allen Bereichen.
    Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
    Smart Phone und Tablet werden immer häufiger genutzt, um Informationen zu suchen, einzukaufen, um soziale Kontakte zu pflegen, Bankgeschäfte zu erledigen oder online zu lernen.